Direkt zum Inhalt
Wahlen im Freistaat Thüringen
Ende des Menüs
Beantragung eines Wahlscheines
Allgemeine Informationen
Ergebnisse zuletzt stattgefundener Wahlen
Aktuelle Pressemitteilungen
22.09.2017  Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert:
Zwischenergebnisse am Wahlsonntag im Internet abrufbar
  Das bereits bestehende Internetangebot des Landeswahlleiter unter der Internetadresse www.wahlen.thueringen.de wird am Wahltag um die Präsentation der Wahlbeteiligung (12 Uhr, 14 Uhr, 16 Uhr) sowie der Zwischenergebnisse erweitert.
  mehr dazu »
 
21.09.2017  Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert:
Bislang rund 258 500 Briefwahlunterlagen zur Bundestagswahl 2017 beantragt
Briefwahlaufkommen weiter gestiegen
  Bis einschließlich Mittwoch, den 20. September 2017, haben rund 258 500 Wähler die Briefwahlunterlagen abgefordert. Dies entspricht vier Tage vor der Wahl einem Anteil von 14,6 Prozent der Thüringer Wahlberechtigten. Zur Bundestagswahl 2013 betrug die Abforderung der Briefwahlunterlagen sechs Tage vor der Wahl 9,5 Prozent. Wie aus den Wahlkreisen mitgeteilt, sind derzeit ca. 198 000 Briefwahlunterlagen wieder an die Gemeinden zurückgesandt worden.
  mehr dazu »
 
21.09.2017  Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert:
Wer unbefugt wählt, das Wahlgeheimnis verletzt oder den Wahlablauf stört, macht sich strafbar
  Zur Wahrung einer ordnungsgemäßen Wahl werden Verstöße gegen die wahlrechtlichen Regeln geahndet: Wer unbefugt bzw. mehrfach wählt, wird mit einer Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit einer Geldstrafe bestraft (§ 107a Absatz 1 Strafgesetzbuch). Auch der Versuch einer solchen Tat ist strafbar.
  mehr dazu »
 
Die weiteren Pressemitteilungen finden Sie direkt unter der jeweiligen Wahlart.
T7
Home    |    Kontakt    |    Impressum    |    © Thüringer Landesamt für Statistik
© Thüringer Landesamt für Statistik